Skip to main content
ENTDECKEN
IN
BREMEN
CITY
Spuckstein
Domshof
28195 Bremen
Haltestelle
Obernstraße, Domsheide
Parkhaus
BREPARKhaus Am Dom

Spuckstein

Der Spuckstein, ein unscheinbarer Basaltstein mit eingekerbtem Kreuz, der etwa 20 Meter gegenüber dem Brautportal an der Nordseite des Bremer Doms in den Domshof eingepflastert ist, erinnert an das Ende der Giftmörderin Gesche Gottfried, die Anfang des 19. Jh. mithilfe von "Mäusebutter" 15 Menschen aus ihrem sozialen Umfeld tötete. 1831 wurde sie auf dem Domshof hingerichtet. Dies war die letzte öffentliche Hinrichtung in Bremen. Noch heute äußern manche Bremer und Touristen ihre Abscheu vor den Morden mit Ausspeien auf diesen Stein.

icon--anfahrt icon--arrow-long icon--arrow icon--bremehr Bahnhof Soegestrasse Stadtmusikanten calendar icon--clock icon--contact icon--down icon--euro edit Gebaerdensprache_solid_White icon--gift menu Path LeichteSprache_solid_White icon--login map icon--next parking icon--pay-amex icon--pay-ec Mastercard_2019_logo Visa_2021 icon--route icon--search icon--social-fb icon--social-insta Untitled 59 icon--social-tw icon--social-wa icon--station icon--tram icon--voucher
ENTDECKEN
IN
BREMEN
CITY